Translate

12/16/2012

Koffer lebt von Mundpropagana + bekommt online support



Die Gebrauchtsanleitung ist eingepackt. Erster User war Danila. Sie hat alles aufgeschrieben was wichtig ist.
Ab morgen geht die Reise weiter, wohin ist laufend oder später nach zu lesen.

Danila hinterlässt ihre Message hier: 
"Ich habe meine Guess Jeans und einen Kuschelpullover hineingepackt, zusätzlich ein Hemd aus meiner Zeit im Büro der Frauenstadträtin, einen schönen Rock und ein Kleid meiner Schwester. Warum? Die ersten beiden Dinge habe ich in L.A. gekauft. Da musste ich dort extra einen oder zwei neue Koffer kaufen. Der eine Koffer war so groß, dass er einen Menschen gefasst hätte. Ich verwende ihn jetzt für Firmenzwecke.Ich hatte so viel Zeit zum shoppen, obwohl ich eigentlich gar kein Geld dafür hatte und eh einen vollen Kleiderkasten daheim. Ich war damals auf Urlaub dort und hab einem Menschen bei der Arbeit unterstützt. Das Hemd hab ich mir gekauft, weil ich ein gewisses Outfit für meinen Job als Frauenreferentin gebraucht habe. Der Rock und das Kleid gefallen mir sehr gut aber passen nicht wirklich. Bei den Tauschparties habe ich schon viel passendere Sachen, unter anderem ein tolles Kleid bekommen. Ich hoffe mein Schwester ist mir deswegen nicht böse. Für die|checkeria habe ich die Informationen dazugepackt. Immerhin war ich der erste User."

Der Koffer wird mit echter Mundpropaganda weiter geleitet. die|checkeria supportet ihr Projekt online und mit SM. Wer sonst noch berichten möchte ist herzlich eingeladen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen